1841 - 2016:
Die Narrizella ist 175 Jahre alt!

Jubiläum Narrizella RatoldiDas ist ein Grund zum Feiern, nur wenige Narrenzünfte im deutschen Südwesten können so eine lange Tradition nachweisen. Die Fastnacht in Radolfzell ist allerdings noch viel älter und wird bereits im 16. Jahrhundert erwähnt.

Im Festjahr 2016 wurden vielerlei Veranstaltungen den Geburtstag würdig begleiten. Das Stadtmuseum Radolfzell erinnerte in der Ausstellung "UNIKUM" daran, dass es besonders das Engagement, die Ideen und die Einfälle Einzelner waren die die Fastnacht über die Jahrhunderte so kraftvoll erhalten hat.

Im Österreichischen Schlössle wurde eine Fotoausstellung historische Fotografien seit ca. 1860 gezeigt, um die Entwicklung der Radolfzeller Fastnacht bildhaft zu dokumentieren. Begleitet wurde die Ausstellung durch mehrere Lesungen von Michael Fuchs. Zum Jubiläum hat er ein umfangreiches Buch mit dem Titel "Radolfzeller Fastnacht. Zur Geschichte einer langen Tradition" geschrieben. Am 5. Januar 2016 konnte das Buch im Rahmen einer Festveranstaltung das erste mal präsentiert werden.

Bruno Epple gab zum Jubiläum eine CD mit Narrenversen und Klepperer heraus.

Vom 8. bis 10.1.2016 wurde die Jahreshauptversammlung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in von der Narrizella Ratoldi ausgerichtet. Dazu hatten sich Vertreter aus 68 Narrenstädten aus Südwestdeutschland und der Schweiz in Radolfzell eingefunden.

Den Höhepunkt bildete dann am Fasnetsmontag ein Narrentag zu dem viele schwäbisch-alemannischen Zünfte nach Radolfzell kamen und die Straßenfastnacht zu einem Großereignis werden ließen.